Dr. Julia Hahmann

Dr. Julia Hahmann

Na klar – Mode verändert nicht die Welt. Die fair gehandelte Jacke beendet nicht die globale Ausbeutung von Produzent*innen, der feministische Hoodie stürzt nicht das Patriarchat und das Fuck AfD-Shirt… Tja. Ändert an der politischen Stimmung in Deutschland leider auch nichts. Da Kleidung aber ganz viel über uns aussagt, mensch zudem mit Kleidung ihre*seine (politischen) Haltungen verdeutlichen kann und wir das mit der AfD doch ziemlich beschissen finden, haben wir uns entschieden, dieses T-Shirt im Rahmen der Goodgang-Kollektion herauszubringen.

Wir, das sind die Goodgang und unsere Produktpatin Julia Hahmann, Soziologin mit großem Herz für Mode und Antifaschismus. Julia beschäftigt sich in ihrem Forschungsprojekt „Kleidungsalltag“ mit dem täglichen Anziehen. Was ziehe ich zu welchem Anlass an? Warum fühle ich mich in manchen Kleidungsstücken sicher, in anderen verwegen, lässig oder sexuell attraktiv? Welche Zugehörigkeiten transportiere ich bewusst oder unbewusst über meine Kleidungswahl – z.B. als Trans, als Fahrradfahrer*in, Teil einer politischen Subkultur oder Angehörige einer Religion? Wer Lust hat, gemeinsam über Kleidung, Körper und soziale Umwelt nachzudenken, kann dies über Instagram, Facebook oder das Blog zum Projekt machen. Über weitere Teilnehmer*innen freut Julia sich sehr!

Produktpatin seitMai 2018
Produktpatin fürHass Hilft